Der Aufstieg des Latein in Deutschland

Latein als Fremdsprache ist an deutschen Schulen auf dem Vormarsch. Es gibt viele Gründe für diesen neuen Trend. Erstens denken viele Menschen, dass Latein eine sehr logische Sprache ist und es Ihnen hilft, klar zu denken. Zweitens haben viele europäische Sprachen ihre Wurzeln im Lateinischen. So viele Wörter, Wortwurzeln und Anhänge in europäischen Sprachen sind lateinisch. Auf diese Weise erleichtern die Lateinkenntnisse den Schülern das Erlernen neuer Wörter und das Verstehen der Bedeutung bereits erlernter Wörter. Außerdem wird Latein in Wissenschaft und Technologie intensiv verwendet. Wissenschaftliche Begriffe sind hauptsächlich lateinisch. Lateinunterricht kann Kindern einen erheblichen pädagogischen Vorteil verschaffen. Wenn Sie zum Beispiel in Deutschland Jura studieren möchten, ist das Erlernen der lateinischen Sprache sehr nützlich, da das deutsche Rechtssystem vom römischen Rechtssystem abgeleitet ist.